Vorerst noch immer kein Spiel

Die Wasserburger Basketball Damen können vorerst noch immer nicht am Ligabetrieb teilnehmen. Somit ist auch das Spiel gegen die Rheinland Lions am Sonntag abgesagt und auf den 26.01.2022 um 20:00 Uhr verschoben.

Da innerhalb des Teams ein paar der Schnelltests positiv ausgefallen waren wurden PCR-Tests veranlasst, wo heraus kam, dass es sich unglücklicherweise um die Omikron-Variante handelte, was nach bisheriger Verordnung bedeutete, dass das gesamte Team – egal ob der PCR-Test positiv oder negativ war – für 14 Tage in Quarantäne muss.

Wenn alles gut läuft und in paar Tagen alle PCR-Tests negativ sind, dann darf wieder trainiert werden und die Innstädterinnen können wieder am Spielbetrieb teilnehmen.

Das bereits verlegte Spiel gegen die Eisvögel aus Freiburg muss allerdings voraussichtlich erneut verlegt werden, da der 12.01.2022 als Spieldatum nicht eingehalten werden konnte. Der neue Spieltermin ist der 19.01.2022.

Damit kommt auf die Damen vom Inn die ein oder andere Englische Woche hinzu, denn bei dem bereits eh schon sehr eng getakteten Spielplan, werden die Spiele unter der Woche stattfinden müssen, damit sich der Start der Playoffs nicht verzögert. Nach zwei Wochen Zwangspause wird auch dies keine einfache Aufgabe werden.

Doch vorerst ist der Fokus bei den betroffenen Spielerinnen auf gesund werden gerichtet und danach geht es in den ersten Trainings nach der Pause darum, die zwei Wochen ohne Hallentraining wieder aufzuholen und wieder ein Gefühl für den Ball zu bekommen – was bei den vielen Jahren an “Berufserfahrung” hoffentlich kein Problem darstellen wird.

Das nächste Spiel findet dann voraussichtlich m 15.01. auswärts in Heidelberg statt. Bisher steht es 2:1 für die Wasserburgerinnen in dieser Saison, denn bereits in der Vorbereitung traf man aufeinander, hier hatten die Heidelbergerinnen noch die Oberhand, aber sowohl in der Begegnung im DBBL-Pokal als auch im Hinspiel hatten dann die Damen vom Inn die Oberhand. Doch die Ergebnisse waren stets knapp, was bedeutet, dass es ein enges Spiel werden könnte, vor allem nach der knapp zweiwöchigen Pause der Innstädterinnen.

Doch nun an dieser Stelle erstmal noch ein Frohes Neues Jahr von den Wasserburger Basketballerinnen und hoffentlich bis zum 15.01.2022 vor den Live-Streams.