Rhein-Main Baskets reisen nach Speyer

Am Samstag (27. Februar) treten die Rhein-Main Baskets beim TSV Towers Speyer an. Spielbeginn ist 17 Uhr, und ab 17 Uhr gibt es bei youtube auch wieder eine Life-Übertragung für alle Fans.

Die Pfälzer treten mit einer ähnlich jungen Mannschaft an wie die Baskets, haben allerdings ein paar Zentimeter mehr unter den Körben aufzuweisen. Die 18-jährige Aufbau-Spielerin Bianca Helmig und die 15-jährige Centerin (191 cm groß) Annika Soltau ragen als Korbschützinnen heraus. Den Spielaufbau organisiert die Amerikanerin Madison Wolf.

Die Baskets verzichten weiterhin auf Svenja Greunke, deren Knochen-Verletzung am Knie erst total ausheilen soll, und auf Kapitänin Pia Dietrich, die sich corona-bedingt noch zurückhält. Dafür wird nach längerer Pause Centerin Saskia Stegbauer wieder antreten.

Insgesamt ist ein spannendes Spiel zwischen dem Tabellen-Dritten, den Baskets, und dem Tabellen-Sechsten, den Towers, zu erwarten.

  • 1. BundesligaBC Pharmaserv Marburg
    Arbeitssieg!