QOOL SHARKS verlieren gegen starke Düsseldorferinnen

Die QOOL SHARKS aus Würzburg unterliegen im ersten Aufstiegsspiel den Capitol Bascats Düsseldorf deutlich mit 66:86.

Zu Beginn schienen die Gäste aus Nordrhein Westfalen etwas überrascht von der aggressiven Verteidigung der Würzburger. Allerdings konnten die QOOL SHARKS nicht immer Kapital aus den Ballgewinnen schlagen und führten deshalb „nur“ mit 11:4 Mitte des ersten Viertels. Mit fortdauernder Spieldauer fanden die Capitol Bascats aber im Angriff immer besser ins Spiel und beendeten das erste Viertel mit einer 14:20-Führung.

Düsseldorf baute die Führung immer wieder auf über 10 Punkte aus, aber die Unterfranken kämpften verbissen und konnten mehrmals bis auf vier Punkte verkürzen. Kurz vor Ende des dritten Viertels betrug der Rückstand gar nur 2 Punkte.

Aber die stark spielenden Düsseldorfer wussten auf einen Lauf der QOOL SHARKS immer eine Antwort. Im letzten Viertel spielte Düsseldorf das Spiel sehr souverän nach Hause. Immer wieder wurde die gute Würzburger Verteidigung routiniert ausgespielt und dann auch hochprozentig von der Dreierline getroffen.

Das war dann auch der Unterschied. Würzburg warf zwar, dank 28 Ballverlusten der Gäste, 18 mal mehr auf den Korb, konnte aber nur mit einer Trefferquote von 33,3 % aufwarten. Auf der Gegenseite war die Trefferquote 59,3 %.

Insgesamt ein verdienter Sieg der Capitol Bascats, der in dieser Höhe vielleicht ein bisschen zu hoch ausfiel. Rückspiel ist am Sonntag in Düsseldorf, und wie wir wissen, ist im Basketball alles möglich.

Quelle: QOOL SHARKS (FM)

 

  • 2. Bundesliga SüdKIA Metropol Baskets Schwabach
    Last Gameday