QOOL SHARKS beginnen die Saison mit einem Sieg im DBBL-Pokal

DBBL-Pokal

TG Neuss Tigers – QOOL SHARKS Würzburg    47:82 (13:29, 10:10, 7:22, 17:21)

Mit einem ungefährdeten 47:82-Auswärtssieg kehrten die QOOL SHARKS vom Auswärtsspiel in Neuss an den Main zurück.

Mit nur zehn Spielerinnen und ohne die etablierten Kräfte Raphi Jochimczyk, Paula Wenemoser und Fine Böhmke gelang es der Mannschaft von Trainerin Janet Fowler-Michel ihr Spiel durchzuziehen. Von Beginn an wurde aggressiv verteidigt und der Ball schnell nach vorne gespielt. Bereits nach vier Minuten führten die Unterfranken mit 2:12. Bis zum Ende des ersten Viertels sahen die Zuschauer schönen Angriffsbasketball der Gäste aus Würzburg. Für die 29 Punkte aus dem ersten Viertel zeigten sich sechs verschiedene Spielerinnen verantwortlich.

Den zweiten Spielabschnitt konnten die Gastgeberinnen offen gestalten. Centerspielerin Margaret Swords setzte sich immer wieder unter dem gegnerischen Korb durch und hielt damit ihr Team im Spiel.

Die zweite Halbzeit begannen die QOOL SHARKS wie die erste Halbzeit. Mit einem 2:15-Lauf wurde die Führung auf 27:56 ausgebaut. Danach gab es einen offenen Schlagabtausch und Würzburg brachte den ungefährdeten Sieg sicher nach Hause.

Trainerin Janet Fowler-Michel zeigte sich nach der Partie äußerst zufrieden mit der Leistung ihrer Mannschaft. „Die Verteidigung hat heute sehr gut funktioniert. Das Reboundverhalten ist noch ausbaufähig. Aber insgesamt war das schon ganz gut“.

Mit diesem Sieg stehen die QOOL SHARKS in der zweiten Pokalrunde. Da kommt als Gegner, bereits zum dritten Mal hintereinander, die Rutronik Stars aus Keltern. Das Spiel findet voraussichtlich am 09.10.2022 in der Feggrube statt.

Bereits am kommenden Sonntag, um 18 Uhr, empfangen die Würzburgerinnen den TSV TOWERS Speyer/Schifferstadt zum ersten Heimspiel in der TOYOTA DBBL.

Würzburg: Hanzalek 2 Punkte, Jürgensen 4, Wahl 15/1 Dreier, Hanson 22/2, Ndi 7, Hofmann, Füller, Berthold 7, Daub 2, Michel 22/3

Quelle: QOOL SHARKS (FM)