Haie voraus

Sagen wir mal so, alle Teams haben schon mindestens ein Spiel verloren in der 2. Damen Basketball Bundesliga – alle? – bis auf eines: die QOOL Sharks Würzburg. Zuletzt ließen die Residenzstädterinnen auch dem Tabellenzweiten, den Falcons Bad Homburg, nicht den Hauch einer Chance. Und das war nicht nur ihren beiden uneingeschränkten Topscorerinnen Katlyn Yohn und Paige Bradley „anzulasten“, vielmehr trugen sich gleich sechs Spielerinnen zweistellig in die Punkteliste ein. Die Ludwigsburger Defense kann sich also auf gute Auslastung einstellen. Dabei sind die QOOL Sharks noch in guter Erinnerung, denn vor nahezu genau einem Jahr konnten die BSG Basket Ladies in ihrem letzten Spiel vor dem Corona-bedingten Stopp einen furiosen Sieg einfahren. Die diesjährigen Karten sind derweil völlig neu gemischt, im aktuellen Ladies-Team stehen mit Noreen Stöckle und Hanna Risinger gerade noch zwei Spielerinnen, die damals mit dabei waren. Ein Wiedersehen gibt es mit der langjährigen Ludwigsburgerin Jelena Bozic, die nach ihrem ersten Zweitligajahr für die Ladies studienbedingt nach Würzburg gewechselt hatte. „Gerade gegen die starken Würzburgerinnen wollen wir eine gute Leistung zeigen und dass wir Schritt für Schritt vorankommen mit unserem jungen Team “ sieht Coach Cäsar Kiersz dem Spiel mit Spannung entgegen, nachdem die Basket Ladies am vergangenen Wochenende einen Dämpfer einstecken mussten.