Gameday in Mainz

Gestern erst den ersten Heimsieg eingefahren, heute bereits der Vorbericht für den nächsten Spieltag. Viel Zeit zur Regeneration und Vorbereitung auf den nächsten Gegner bleibt den BasCats nicht, denn morgen steht schon das nächste Auswärtsspiel beim ASC Theresianum Mainz an. Die Mainzerinnen starteten mit einer Niederlage und einem Sieg in die neue Saison. Mit den Abgängen der Leistungsträgerinnen Berry und Elbert kam es zu einigen personellen Veränderungen im Team. Mit Kendra Landy konnte eine wichtige Stütze gehalten werden, die von ihrer Landsfrau Nibbelink kräftig unterstützt wird. Die beiden bilden ein gefährliches Duo, welches die BasCats für einen Sieg in den Griff bekommen müssen. Zusätzlich gilt es ein besonderes Augenmerk auf die Centerspielerinnen Wächter sowie die in der 2. Liga bekannten Fitzpatrick (Bamberg, Weiterstadt) zu legen.
Coach Nörber kann, bis auf die noch verletzte Nägele, auf alle Spielerinnen zurückgreifen. Die tiefe Bank sorgt hoffentlich für den längeren Atem der Heidelbergerinnen, sodass der nächste Sieg eingefahren werden kann.

Tip off ist um 17 Uhr in Mainz. Die Heidelbergerinnen freuen sich, wenn ein paar Fans den Weg nach Mainz finden.

Foto: Können die BasCats am Montag wieder jubeln? (@foddotom)