Erster Heimsieg

Bei unserem zweiten Heimspiel hatten wir die Bender Baskets aus Grünberg zu Gast.
Ein Spiel bei dem beide Teams von Anfang an gleich auflagen und sich nicht nennenswert voneinander absetzen konnten.
Das erste Viertel endete 20:20. Und mit gerade mal zwei Punkten Vorsprung ging Herne in die Halbzeitpause.
Das dritte Viertel konnten die Gäste mit kleinem Vorsprung für sich entscheiden.

Als die letzten fünf Minuten im vierten Viertel anbrachen, prophezeiten schon viele Zuschauer eine Overtime.
Aber dann…. begannen die drei letzten entscheidenden Minuten.
Zunächst erkämpfte sich Herne einen einzigen Punkt Vorsprung durch einen 3- Punkte – Wurf von Monika Lopinska.
Der kleine Vorsprung wurde bis 60 Sekunden vor Schluß erfolgreich verteidigt.
Herne hatte dann die Möglichkeit durch zwei Freiwürfe den Vorsprung auszubauen, verwarf aber.
Im Gegenzug verlegten die Grünbergerin durch Olivia Nash 4 Sekunden vor Ende einen 2- Punkte – Wurf.
Der Rebound landete auf Herner Seite und Sarah Polleros startete zum Gegenangriff.
Die Gegnerinnen zogen allerdings die Notbremse.
Sarah Polleros trat an die Linie und verwandelte beide Freiwürfe zum 73:70 Endstand für Herne.

Am Montag, den 03. Oktober 2022 treten wir unser erstes Auswärtsspiel gegen die TG Neuss Tigers an.
Wir hoffen natürlich, dass unsere Erfolgssträhne anhält.

Viertelstände: 20:20, 23:21, 12:15 und 18:14

Lianne Tillmann(10), Ronja Spießbach(3), Jule Groll, Monika Lopinska(11), Adna Halibasic(2), Lisa Spießbach(4), Melina Reich(3), Sarah Polleros(25), Alice Bremer(8), Dana Korbstein, Melda Öz, Kateryna Tkachenko(7)

Other Articles

2. Bundesliga SüdBSG Basket Ladies Ludwigsburg
2. Bundesliga NordTUSLI Berlin