BBZ-Turnier inklusive DBBL-Pokal gegen Bad Homburg

Nach der corona-bedingten Zwangspause im letzten Jahr veranstalten die BBZ Opladen Hawks am Wochenende des 11./12.09. wieder einmal ein Vorbereitungsturnier, in das die DBBL-Pokalpartie gegen den Südzweitligisten Bad Homburg Falcons integriert wird.
Gespielt wird in der Sporthalle Ophoven im Leverkusener Stadtteil Schlebusch, Ophovener Straße. Am Samstag kommt es in der Gruppe B zu den Begegnungen Eintracht Braunschweig vs. Astro Stars Ladies Bochum (13 Uhr), QOOL Sharks Würzburg vs. Braunschweig (14.30 Uhr und Astro Stars vs. Würzburg (16 Uhr). In der Gruppe A treffen die Gastgeberinnen ab 13 Uhr auf den USC Heidelberg II. Die Heidelberger Erstligareserve spielt dann ab 14.30 Uhr gegen Bad Homburg, während um 17 Uhr dann die Pokalpartie zwischen Opladen und Bad Homburg, das über die volle Länge ausgetragen wird, startet. Am Sonntag geht es dann ab 11 Uhr mit den Halbfinals und Platzierungsspielen weiter.
„Ich denke, wir haben in diesem Jahr ein cooles Teilnehmerfeld auf die Beine gestellt, bestehend jeweils zur Hälfte aus Nord- und Südzweitligisten. Bad Homburg und Würzburg schafften es bekanntlich in der letzten Saison bis in die Aufstiegsspiele zur Ersten Liga. Auf Nord-Aufsteiger Bochum sind wir alle gespannt, ebenso auf die sicherlich wieder starken Braunschweigerinnen, die bestimmt um den Aufstieg mitspielen werden“, erklärt BBZ-Trainerin Grit Schneider.
Und da es sich praktisch anbot, wird das DBBL-Pokalspiel gegen die Falcons aus Bad Homburg in die Veranstaltung eingebaut, was sicherlich auch logisch ist. „Nach drei Wochen Trainings mit das der erste echte Belastungstest für uns sein. Wir nehmen das Spiel mit als Vorbereitung. Wir haben schon einige Schritte nach vorne gemacht, aber es ist auch noch einiges zu tun“, so Schneider, die vermutlich auf den kompletten Kader wird zurückgreifen können.
Zuschauer sind an beiden Tagen erlaubt, allerdings greift ohne Wenn und Aber die 3-G-Regelung (geimpft, genesen oder aktueller Negativtest) unter Vorlage der entsprechenden Nachweise. Darüber hinaus muss auf den üblichen Abstand geachtet werden.
Bei diesem Turnier werden die Gastgeberinnen erstmals unter dem Namen „BBZ Opladen Hawks“ auftreten.